Kartfahren für Menschen mit Behinderung wurde prämiert !

(Unser Engagement wurde mit dem 2. Platz des DHG-Preises 2008 gewürdigt)
Als die ersten Bedenken und die Scheu überwunden waren machte es allen Beteiligten richtig Spass !!
Sportangebot für Menschen mit Behinderung seit 2007
Der MSC Rottenburg hat zusammen mit dem Wohnheim Dätzweg (Freundeskreis e. V.) und der Lebenshilfe ein Freizeitangebot für Menschen mit Behinderung entwickelt.

Seit 2007 besteht die Möglichkeit, auch als Mensch mit geistiger Behinderung ein eigenständiges Fahrtraining mit Karts zu erleben. Das Training findet im Rahmen des regelmässigen Karttrainings statt. Einzelveranstaltungen sind auch kostenfrei möglich und können kurzfristig beim MSC Vorstand abgesprochen werden. Viele Menschen mit Behinderung u.a. mit Down-Syndrom sind bei uns schon erfolgreiche Kartfahrer gewesen ! Die Karts sind mit Fernabschaltung des Zündstroms ausgestattet. Das Kartfahren für Menschen mit Behinderungen hat gegenüber "regulärem" Karttraining keinerlei Zusatzrisiken.

____________________________________________________

Allgäu Orient Rallye 2013

Wir haben 2013 an der Allgäu-Orient-Rallye mit dem www.team-lebenshilfe-msc.de teilgenommen. Menschen mit Behinderungen können nicht nur Kartfahren. Sondern sie sind auch Super Rallye Kameraden auf einer Strecke von fast 8000 km gewesen. Bilder unserer ungewöhnlichen Reise in den Orient gibt es auf der Homepage des Rallyeteams zu sehen :

www.team-lebenshilfe-msc.de

-----------------------------------------------------------

zu schnell gefahren ? www.blitzermann.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
Motor Sport Club Rottenburg e. V. im ADAC - gegründet 1925